Die Zukunft der Informationsextraktion - Nehmen Sie teil an TUC 2024! 15. und 16. Februar, persönlich und online. Holen Sie sich Ihr Ticket >>

Glagolitische Handschrift 14. und 15. Jahrhundert

Kostenloses öffentliches KI-Modell für die Erkennung von handgeschriebenem Text mit Transkribus

Glagolitische Handschrift 14. und 15. Jahrhundert

Dieses Modell basiert auf der Grundwahrheit der Manuskripte Cod. Vind. Slav. 3 (Brevier des Vid von Omišalj) und II. beramski brevijar. Es kann für die Transkription verschiedener Hände der kroatischen glagolitischen Handschrift des 14. und 15. Jahrhunderts verwendet werden. Das Modell transkribiert automatisch in die lateinische Schrift und ist in der Lage, mit Ligaturen umzugehen und die gängigsten Abkürzungen aufzulösen. Es wurde am Slawischen Seminar Freiburg trainiert (Achim Rabus). Die GT-Daten wurden von Sanja Zubčić (Rijeka) sowie Jagoda und Guido Kappel (Wien) zur Verfügung gestellt. Es wurden etwa 171 000 Wörter trainiert und der CER auf dem Validation Set beträgt 5,60%.

Modell-Übersicht

Name:
Handwritten Glagolitic
Ersteller:
Slavische Abteilung Freiburg (Achim Rabus)
Modell-ID:
48703
Jahrhundert:
14., 15.
Sprachen:
Kroatisch
Schrift:
Glagolitisch
Engine:
PyLaia
Material:
Handschrift
CER auf Validierungssatz:
5.60 %
Einfach ein Bild hochladen und dieses Modell testen

Mit dem Hochladen eines Bildes akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzpolitik

Handwritten Glagolitic ist für jeden frei verfügbar

Starten Sie mit Transkribus und nutzen Sie es für Ihr eigenes Material
Sie können dieses Modell zur automatischen Transkription von handschriftlichen Dokumenten mit Handwritten Text Recognition in Transkribus verwenden. Die Verwendung dieses Modells ist sowohl mit dem Transkribus Expert Client möglich als auch mit Transkribus Lite.
Dieses KI-Modell wurde trainiert, um Text aus Bildern historischer glagolitischer Dokumente automatisch in editierbaren und durchsuchbaren Text zu konvertieren.