Die Zukunft der Informationsextraktion - Nehmen Sie teil an TUC 2024! 15. und 16. Februar, persönlich und online. Holen Sie sich Ihr Ticket >>

+ Mediävisten! Teilen Sie Daten mit unserer Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Handschrift-Erkennung

Mit Tausenden von Transkribus Anwendern, die auf der ganzen Welt arbeiten, gibt es ein großes Potenzial für die gemeinsame Arbeit an der automatischen Erkennung historischer Dokumente.

Dr. Tobias Hodel (Staatsarchiv Zürich, Universität Zürich) hat zu diesem Zweck die Arbeitsgruppe "Gothic Hands" ins Leben gerufen, um die Erkennung der mittelalterlichen gotischen Schrift zu verbessern. Das Modell 'Comb_Gothic_Bookwriting' wurde auf verschiedenen Sets mittelalterlicher Schriften trainiert und steht bereits allen Transkribus-Anwendern zur Verfügung. In den besten Fällen kann es automatisierte Transkripte mit einer Zeichenfehlerrate von weniger als 10% erzeugen.

Wir suchen weitere Benutzer, die sich dieser Arbeitsgruppe anschließen und Bilder und Transkripte von gotischen Schriften, die zwischen dem 11. und 15. Jahrhundert geschrieben wurden. Das derzeitige Modell wurde hauptsächlich auf deutschsprachiges Material trainiert, daher sind wir besonders daran interessiert, in Latein geschriebene Dokumente zu erhalten.  

Der neueste Beitrag zur Arbeitsgruppe ist Digitaler Statius: Die Achilleide, ein Projekt, das eine digitale Ausgabe von Achilleid, ein unvollendetes episches Gedicht in lateinischer Sprache, in dem der Dichter Statius (später 1st c. Jh. n. Chr.), erzählt die Kindheit von Achilles und den Aufenthalt des Helden auf der Insel Scyros. Dieser Text war im Mittelalter Teil des Schullehrplans, bevor er seinen Status als Klassiker verlor. Das Projekt, gefördert von der Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) und mit Sitz an der Universität Genf, hat sich zum Ziel gesetzt, eine neue kritische Ausgabe der Achilleid, vollständig und ausschließlich digital, die die komplette handschriftliche Überlieferung des Gedichtes (224 Handschriften, ca. 8000 Abbildungen) berücksichtigt. Die frei zugängliche digitale kritische Ausgabe wird einen neuen Text, eine vollständige interaktive Apparatekritiker, vergleichende Visualisierung zahlreicher Lesarten, Kommentare, Übersetzungen, Links zu anderen Tools und/oder Plattformen und die Abbildungen einer möglichst großen Anzahl von Handschriften.

Wenn Sie mit der Gothic-Schrift arbeiten, können Sie sich dem Team hinter dem Achilleid Ausgabe und viele andere, indem Sie Teil der Arbeitsgruppe 'Gothic Hands' werden.

Um an der Gruppe teilzunehmen, können Sie:

  • vorhandene Trainingsdaten, die Sie bereits in Transkribus vorbereitet haben, gemeinsam nutzen
  • neue Bilder und Transkripte in Transkribus in der Sammlung 'Gothic Hands' vorbereiten
  • Übersendung von Dateien mit Bildern und Transkripten, die automatisch abgeglichen und in Trainingsdaten umgewandelt werden können

Bitte kontaktieren Sie Tobias Hodel (tobias.hodel@hist.uzh.ch) mit allen Fragen zur Gruppe.

Die Zusammenarbeit gibt uns eine große Chance, mittelalterliche Dokumente effizienter zu transkribieren und zu suchen!

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Jänner 31, 2024
News
Wir freuen uns, die neuesten Aktualisierungen unseres Dokumenten-Editors anzukündigen, die Ihnen eine intuitivere und übersichtlichere Benutzeroberfläche bieten. Unser ...
Jänner 17, 2024
News, Transkribus
Muss ich handgeschriebenen Text transkribieren oder übersetzen, um mit ihm arbeiten zu können? Nun, das hängt davon ab ...
Jänner 11, 2024
News, Transkribus
Die Verwaltung und Veröffentlichung historischer Dokumente war noch nie so einfach! Erstellen Sie eine Website, die Ihr transkribiertes Material präsentiert ...