+ Trainieren Sie Ihr eigenes Modell zur Erkennung von handgeschriebenem Text!

Unser Transkribus Plattform bietet Zugang zu einer hochmodernen Technologie zur Erkennung handgeschriebener Texte, die alle Arten historischer Dokumente verarbeiten kann. Benutzer laden digitalisierte Bilder von historischem Material auf Transkribus hoch und transkribieren jede Seite, um Trainingsdaten für die Handschrifterkennung zu erstellen. Ein Trainingsdatensatz von mindestens 15.000 Wörtern oder etwa 75 Seiten reicht aus, damit unsere Algorithmen des maschinellen Lernens die Schrift erkennen und Transkripte erstellen können, die für die Recherche und Volltextsuche geeignet sind.

Der Prozess des Trainings eines Handschrift-Erkennungsmodells findet auf unseren Servern statt - aber Transkribus-Anwender können den Trainingsprozess jetzt erstmals selbst einrichten und überwachen. Die Macht liegt in Ihren Händen!

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihr eigenes Modell trainieren können, finden Sie in unserem neuen How to Guide:

Die Trainingsfunktion wird in zukünftigen Versionen von Transkribus als Standardfunktion enthalten sein. Wenn Sie die Funktion schon jetzt nutzen möchten, brauchen Sie nur Senden Sie eine E-Mail an das Transkribus-Team.

Das Tolle an der Technologie zur Erkennung von handgeschriebenem Text ist, dass sie aus allem, was sie sieht, lernt. Da immer mehr Bilder und Transkripte an unsere Plattform übermittelt werden, wird die Genauigkeit der Erkennung nur zunehmen. Wir freuen uns also auf viele neue Modelle und Experimente!

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 20, 2022
Transkribus
Von Joe Nockels, Universität Edinburgh Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Edinburgh und der Nationalbibliothek ...
Juni 15, 2022
Transkribus, Webinare
Wir freuen uns, unsere neue "Ask Us Anything"-Webinarreihe zu starten, in der die Teilnehmer uns alles fragen können, was mit ...
Juni 9, 2022
Uncategorized
Die neue Freigabefunktion Es mag eine kleine Schaltfläche für einen Bildschirm sein, aber sie ist eine großartige Funktion für ...