Neuer Dokumenten-Editor: Verbessertes Bearbeitungserlebnis mit einheitlichem Editor und verbessertem Tagging

Wir freuen uns, die neueste Version von Transkribus ankündigen zu können, die einige bedeutende Verbesserungen an unserem Dokumenteneditor enthält. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Neuerungen in dieser Version:

Vereinheitlichter Text- und Layout-Editor

Unser neuer Dokumenten-Editor bietet eine einheitliche Ansicht für den Text- und den Layout-Editor, was den Benutzern die Arbeit mit historischen Dokumenten erleichtert. Mit diesem Update müssen die Benutzer nicht mehr zwischen der Bearbeitung des erkannten Layouts und des Textes wechseln. Der vereinheitlichte Editor ermöglicht es den Nutzern, mit dem Dokument in einer einzigen Ansicht zu arbeiten, was den Bearbeitungsprozess des Dokuments rationalisiert und die Effizienz erhöht.

Verbessertes Tagging und Styling

Wir haben die Markierung und Gestaltung von Text in unserem Editor verbessert, um die Bearbeitung von Dokumenten reibungsloser und effizienter zu gestalten. Die Benutzer können jetzt Tags direkt dem markierten Text zuweisen, und die angezeigten Tags können so konfiguriert werden, dass nur die relevanten angezeigt werden. Außerdem können Sie nun wählen, ob der Text mit oder ohne Serifen angezeigt werden soll, was eine größere Flexibilität bei der Arbeit mit Dokumenten ermöglicht.

Verbesserte Benutzeroberfläche und Anpassungsmöglichkeiten

Unser Ziel ist es, die Arbeit mit Dokumenten einfacher und intuitiver zu machen. Deshalb haben wir den Editor neu gestaltet, um eine saubere und leistungsfähige Benutzeroberfläche zu erhalten. Zusätzlich zum neuen Editor haben wir Anpassungsoptionen hinzugefügt, wie z. B. die Möglichkeit, das Bild des Dokuments automatisch mit der angeklickten Zeile zu zentrieren oder das Bild dort zu belassen, wo es ist, wenn der Benutzer auf den Text im rechten Texteditorbereich klickt. Außerdem können Sie jetzt in den erweiterten Einstellungen wählen, ob Sie die Zeilennummern des transkribierten Textes ein- oder ausblenden möchten. Diese Anpassungen ermöglichen es den Benutzern, so zu arbeiten, wie es ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wir sind davon überzeugt, dass diese Aktualisierungen das Erlebnis der Dokumentenbearbeitung für unsere Nutzer erheblich verbessern werden, und wir sind gespannt, wie sie Ihnen helfen werden, die Vergangenheit zu erschließen.

Neuer Dokument-Editor - Video ansehen

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

März 23, 2023
Transkribus
Gehen Sie in ein beliebiges Geschichtsmuseum oder lesen Sie ein Geschichtsbuch, und Sie werden feststellen, dass viele der Geschichten und Ereignisse ...
März 15, 2023
Uncategorized
Von Fiona Park Nicht jeder, der sich mit Geschichte beschäftigt, ist ein professioneller Historiker. Von Hobby-Genealogen bis hin zu Freiwilligen in lokalen ...
März 7, 2023
Transkribus
Die Herstellung von Büchern im Mittelalter war eine Herausforderung. Vor der Einführung des Buchdrucks wurden alle Bücher in mühsamer Kleinarbeit ...