Die Zukunft der Informationsextraktion - Nehmen Sie teil an TUC 2024! 15. und 16. Februar, persönlich und online. Holen Sie sich Ihr Ticket >>

Russische Handschrift Anfang 20. Jahrhundert

Kostenloses öffentliches KI-Modell für die Erkennung von handgeschriebenem Text mit Transkribus

Russische Handschrift Anfang 20. Jahrhundert

Dieses Modell ist auf den russischen Teil der zweisprachigen evenkischen/russischen Manuskripte von Konstantin Rychkov aus den Jahren 1911-1913 in der kyrillischen Rechtschreibung vor der Reform ausgerichtet. Es handelt sich um Texte verschiedener Gattungen (Folklore, persönliche Erzählungen, schamanistische Riten), die in verschiedenen Ewenken-Dialekten gesammelt und ins Russische übersetzt wurden. Die Trainingsmenge umfasst 581 Halbseiten (59300 Wörter) aus mehreren Ordnern des Rychkov-Archivs. PyLaia-Engine, 72 Epochen.

Das Modell wird durch das INEL-Projekt ("Grammatical Descriptions, Corpora, and Language Technology for Indigenous Northern Eurasian Languages") bereitgestellt, https://inel.corpora.uni-hamburg.de/.
Das Archiv von Konstantin Rychkov wird im Institut für Orientalische Manuskripte der RAS aufbewahrt, http://www.orientalstudies.ru/. Eine niedriger aufgelöste Version ausgewählter Manuskripte ist zugänglich unter http://www.orientalstudies.ru/rus/index.php?option=com_content&task=view&id=10326&Itemid=149

Modell-Übersicht

Name:
Russian-RychkovArchive-v1.0
Ersteller:
INEL-Projekt
Modell-ID:
48362
Jahrhundert:
20.
Sprachen:
Russisch
Schrift:
Kyrillisches Alphabet
Engine:
PyLaia
Material:
Handschrift
CER auf Validierungssatz:
4.40 %
Einfach ein Bild hochladen und dieses Modell testen

Mit dem Hochladen eines Bildes akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzpolitik

Russian-RychkovArchive-v1.0 ist für jeden frei verfügbar

Starten Sie mit Transkribus und nutzen Sie es für Ihr eigenes Material
Sie können dieses Modell zur automatischen Transkription von handschriftlichen Dokumenten mit Handwritten Text Recognition in Transkribus verwenden. Die Verwendung dieses Modells ist sowohl mit dem Transkribus Expert Client möglich als auch mit Transkribus Lite.
Dieses KI-Modell wurde trainiert, um Text aus Bildern historischer Dokumente in kyrillischer Schrift automatisch in editierbaren und durchsuchbaren Text zu konvertieren.