Der norwegische Dreizack - Drei neue Public Models für Norwegisch (& Dänisch)

Der jüngste Neuzugang in der langen Liste der öffentlichen Transkribus-Modelle stammt vom norwegischen Nationalarchiv. Dank seiner Bemühungen sind nun nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei neue Modelle für Norwegisch (und auch für Dänisch) öffentlich zugänglich. Zwei der Modelle sind für maschinengeschriebenes Material: eines für dänisch-norwegische maschinengeschriebene Schriften und das andere für norwegische Schreibmaschinenschrift aus den Jahren 1940-1945. Beide Modelle haben beeindruckende CERs von weniger als 1%. Das dritte der drei Modelle, man könnte sagen die Spitze des Dreizacks, ist ein Handschriftenmodell für dänische und norwegische Handschriften aus den Jahren 1874-1891. Dieses Modell basiert auf Teilungsprotokollen für Sunnhordland in Norwegen. Dieser norwegische Dreizack ist jetzt für jede*n erhältlich - Sie können ihn jetzt auf unserer Website ausprobieren.

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 12, 2024
News, Transkribus
Wenn man an karolingische (oder karolingische) Minuskeln denkt, kommen einem wahrscheinlich Karl der Große und sein riesiges karolingisches Reich in den Sinn. Während die ...
Mai 14, 2024
Uncategorized
Das Verstehen historischer Dokumente ist der Schlüssel zum Verständnis der Geschichte. Das Verstehen historischer Dokumente auf Polnisch kann jedoch eine Herausforderung sein. Nicht nur ...
Mai 2, 2024
News, Transkribus, Uncategorized
Wenn Sie neu bei Transkribus sind, haben Sie wahrscheinlich eine Menge Fragen zur Plattform. Wie kann ich Dokumente transkribieren? Was ist ...