+ Studenten haben Lust auf einen Forschungswettbewerb?

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Preis für Innovation in der archivarischen Forschung, der vom Nationalarchiv der Niederlande und dem Nordholländischen Archiv organisiert wird. Im Rahmen dieses Forschungspreises wird die beste Demonstration des Wertes der Verfügbarkeit großer Mengen von Abschriften aus den Archiven der VOC und der Haarlemer Notare ausgezeichnet. Es geht darum zu zeigen, welche neuen Forschungs- oder Visualisierungsmöglichkeiten es gibt, wenn Archive die automatische Handschriftenerkennung nutzen. Der Wettbewerb steht im Zusammenhang mit dem Projekt Den Eisberg sichtbar machen des Nationalarchivs, wo große Mengen historischer Dokumente automatisch transkribiert und mit der Transkribus-Technologie in maschinenlesbaren Text umgewandelt werden.

Wenn Sie Student sind und Interesse haben, am Wettbewerb teilzunehmen, reichen Sie Ihre Forschungsergebnisse bis zum 15. April ein. 2021. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines hybriden (teilweise online) Symposiums am 31. Mai 2021 statt, bei dem der Gewinner seine Forschung vorstellen wird. Weitere Informationen über den Preis und die Anforderungen für die Einreichung können hier nachgelesen werden: https://www.nationaalarchief.nl/handschriftherkenning

PS: Günter Mühlberger wird eines der Jurymitglieder sein ?

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 20, 2022
Transkribus
Von Joe Nockels, Universität Edinburgh Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Edinburgh und der Nationalbibliothek ...
Juni 15, 2022
Transkribus, Webinare
Wir freuen uns, unsere neue "Ask Us Anything"-Webinarreihe zu starten, in der die Teilnehmer uns alles fragen können, was mit ...
Juni 9, 2022
Uncategorized
Die neue Freigabefunktion Es mag eine kleine Schaltfläche für einen Bildschirm sein, aber sie ist eine großartige Funktion für ...