+ Mit Transkribus auf der Suche nach mehr als 100 Jahren Bergsteigergeschichte

Wir sind stolz darauf, Teil eines erfolgreichen Projekts zu sein, das von der Neuseeländischer Alpenverein und der Universität Innsbruck (Linguistisches Institut). Der gesamte Workflow wurde innerhalb von Transkribus abgewickelt: Neben dem Hochladen von Dateien und dem Ausführen der Texterkennung nutzten Freiwillige die webbasierte Transkriptionsoberfläche von Transkribus, um alle 17.500 Seiten des New Zealand Alpine Journal sorgfältig zu korrigieren.

Um das Journal auch durchsuchbar zu machen, entwickelten die Mitglieder des Transkribus-Teams eine einfache, aber effektive web-anwendungdie es ermöglicht, in allen Ausgaben zu blättern und den Volltext der kompletten Zeitschrift zu durchsuchen. Die Anwendung läuft auch sehr gut auf einem Smartphone. Alle Daten werden von Transkribus gehostet.

Das Projekt erhielt seine Finanzierung über die Crowd-Funding-Plattform Geben Sie ein wenig. Die Leute spendeten etwa 6 000 NZD, was eine großartige Unterstützung ist.

Hier finden Sie die Web-Applikation zur Suche in den Zeitschriftenausgaben.

 

Bildnachweis: https://www.nzaj-archive.nz/

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 20, 2022
Transkribus
Von Joe Nockels, Universität Edinburgh Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Edinburgh und der Nationalbibliothek ...
Juni 15, 2022
Transkribus, Webinare
Wir freuen uns, unsere neue "Ask Us Anything"-Webinarreihe zu starten, in der die Teilnehmer uns alles fragen können, was mit ...
Juni 9, 2022
Uncategorized
Die neue Freigabefunktion Es mag eine kleine Schaltfläche für einen Bildschirm sein, aber sie ist eine großartige Funktion für ...