+ Neuer Artikel in der Zeitschrift Update für Bibliotheksfachleute

Die Projekt Bentham am University College London und Die Linneanische Gesellschaft haben im Rahmen des READ-Projekts eine fruchtbare Zusammenarbeit geschmiedet.

Die beiden Institutionen haben an der Erstellung von Trainingsdaten für die Handschrifterkennung an ihren jeweiligen Sammlungen gearbeitet und auch eine erfolgreiche Konferenz in London im Oktober 2016.

Networking auf der Digital Toolbox Konferenz, Oktober 2016 [Bild von Louise Seaward]
Networking auf der Digital Toolbox Konferenz, Oktober 2016 [Bild von Louise Seaward]
Louise Seaward (Bentham Project) und Elaine Charwat (ehemals The Linnean Society) haben über ihre Arbeit mit READ im folgenden Artikel in Update, das Magazin der Chartered Institute of Library and Information Professionals (CILIP).

Louise Seaward und Elaine Charwat, 'If you teach a computer to READ', CILIP-Aktualisierung, Dezember/Januar 2016/17.

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Dezember 7, 2022
Community
Der November 2022 war ein Meilenstein in der Geschichte von Transkribus. Nach drei Jahren als Teil einer europäischen Genossenschaft wird die Plattform ...
November 17, 2022
Transkribus
Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir gestern 100.000 Nutzer auf der Transkribus-Plattform erreicht haben! Trotz unserer jahrelangen, sehr ...
August 12, 2022
Erkennung von handgeschriebenem Text
Hatten Sie schon einmal Probleme, die Handschrift einer anderen Person zu lesen? Vielleicht beruhigt es Sie zu wissen, dass es nicht nur Menschen sind, die ...