Niederländischer Romantype 16.-18. Jahrhundert

Kostenloses öffentliches KI-Modell für die Erkennung von handgeschriebenem Text mit Transkribus

Niederländischer Romantype 16.-18. Jahrhundert

Dieses Modell basiert auf gedruckten Texten in römischer Schrift, die in den Niederlanden im 16., 17. und 18. Jahrhundert gedruckt wurden. Die Art der Quellen, die für dieses Modell verwendet werden, sind Verordnungsbücher, die die Normen ("Gesetze") zu dieser Zeit enthielten. Dieses Modell ist das Ergebnis einer der KB National Library of the Netherlands Researcher-in-Residence Position 2019. Das Projekt trug den Titel 'Entangled Histories'. Für weitere Informationen zum Hintergrund des Modells und wie es zitiert werden kann, besuchen Sie bitte: www.https://lab.kb.nl/dataset/entangled-histories-ordinances-low-countries

Das Modell wurde auf 88.100 Wörtern trainiert und der CER auf dem Validierungsset beträgt 1,4%.

Modell-Übersicht

Name:
Dutch_Romantype_Pylaia
Ersteller:
Projekt "Entangled Histories"
Modell-ID:
26138
Jahrhundert:
16., 17., 18.
Sprachen:
Niederländisch
Schrift:
Lateinisches Alphabet
Engine:
PyLaia
Material:
Gedruckt
CER auf Validierungssatz:
1.4 %
Einfach ein Bild hochladen und dieses Modell testen

Mit dem Hochladen eines Bildes akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzpolitik

Dutch_Romantype_Pylaia ist für jeden frei verfügbar

Starten Sie mit Transkribus und nutzen Sie es für Ihr eigenes Material
Sie können dieses Modell verwenden, um Druckdokumente mit handschriftlicher Texterkennung in Transkribus automatisch zu transkribieren. Dieses Modell kann in der Transkribus Expert Client möglich als auch mit Transkribus Lite.
Dieses KI-Modell wurde trainiert, um Text aus Bildern historischer Dokumente mit lateinischem Alphabet automatisch in editierbaren und durchsuchbaren Text zu konvertieren.