+ Entschlüsselung der Handschrift eines berühmten britischen Ingenieurs

Die Stiftung SS Great Britain nahm die Herausforderung an, die Handschrift von Isambard Kingdom Brunel zu entziffern. Ohne technische Hilfe war dies eine Herausforderung. Das verantwortliche Team stellte fest, dass seine Handschrift "fast unmöglich zu lesen" war. Hier kam Transkribus ins Spiel: Obwohl das Projektteam erst mit der Nutzung von Transkribs begann und die Menge der Trainingsdaten noch nicht sehr groß war, konnten bereits brauchbare Ergebnisse erzielt werden. Dennoch gibt es noch viel zu tun, da es mehrere tausend Seiten von Brunels Handschrift gibt.

"Es hat den Prozess enorm beschleunigt und wir lernen neue Teile über sein Leben; es gibt so viel Potenzial, das wir freilegen können", sagt Nick Booth vom SS Great Britain Trust. Die SS Great Britain in Bristol bewahrt die Materialsammlung über das Leben und Werk Brunels auf und erzählt die Geschichte eines der größten Ingenieure Großbritanniens und Brunels SS Great Britain, eines der wichtigsten historischen Schiffe der Seefahrtsgeschichte.

Die BBC News wurde auf das Projekt aufmerksam und veröffentlichte einen Artikel darüber, den Sie hier finden können: https://www.bbc.com/news/uk-england-bristol-49347472

Mehr Informationen über Brunel und die SS Great Britain finden Sie auf dieser Homepage: https://www.ssgreatbritain.org

Quelle: https://www.bbc.com/news/uk-england-bristol-49347472

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 20, 2022
Transkribus
Von Joe Nockels, Universität Edinburgh Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Edinburgh und der Nationalbibliothek ...
Juni 15, 2022
Transkribus, Webinare
Wir freuen uns, unsere neue "Ask Us Anything"-Webinarreihe zu starten, in der die Teilnehmer uns alles fragen können, was mit ...
Juni 9, 2022
Uncategorized
Die neue Freigabefunktion Es mag eine kleine Schaltfläche für einen Bildschirm sein, aber sie ist eine großartige Funktion für ...