+ Arbeiten mit einer kleinen Menge - Transkribieren der 'Bozner Ratsprotokolle'

Das READ-Projekt arbeitet daran, handschriftliche historische Sammlungen durch die Entwicklung und Anwendung der Handwritten Text Recognition (HTR) Technologie besser zugänglich zu machen. Diese Technologie ist sicherlich für Archivare und Wissenschaftler von Interesse, aber wir hoffen, dass auch Mitglieder der Öffentlichkeit sie nützlich finden werden! Die Crowdsourcing-Initiative Bentham umschreiben ist bereits Teil des READ-Projekts und wir werden eine neue Open-Source-Crowdsourcing-Plattform erstellen, die von jeder Institution genutzt und angepasst werden kann, die Freiwillige für die Arbeit an einer Manuskriptsammlung gewinnen möchte. Wir haben auch begonnen, mit einer kleinen Fokusgruppe von Freiwilligen zu arbeiten, um sie in das Transkribus Transkriptionsplattform und die Möglichkeiten der HTR-Technologie. Barbara Denicolo arbeitet mit der Stadtarchiv von Bozen (Bozen) (einer der READ MOU-Partner), um dieses Projekt zu leiten, und sie gibt im Folgenden einen Überblick über ihre bisherigen Fortschritte:

Die 'Transkription der Bozner Ratsprotokolle' ist eine Zusammenarbeit zwischen READ und dem Stadtarchiv von Bozen, Italien, die Anfang 2016 ins Leben gerufen wurde. Unser Ziel ist es, Freiwillige zu rekrutieren und auszubilden, die mit Transkribus zusammenarbeiten, um die 'Bozner Ratsprotokolle' zu transkribieren; Aufzeichnungen des Gemeinderats der Stadt, die zwischen dem fünfzehnten und neunzehnten Jahrhundert geschrieben wurden. Diese Transkripte werden helfen, eine HTR-Engine zu trainieren, um die Bozner Ratsprotokolle zu lesen. Sobald ein Computer in der Lage ist, diese Dokumente zu verarbeiten, werden die Benutzer in der Lage sein, die automatisch generierten Transkripte zu betrachten und nach bestimmten Schlüsselwörtern zu suchen, an denen sie interessiert sein könnten. Das Archiv könnte diese Transkripte auch nutzen, um eine angereicherte digitale Ausgabe der Sammlung zu erstellen.

hs28a_16_object_21183

Seite aus dem Ratsprotokoll (1600) [Bild aus Stadtarchiv von Bozen (Bozen)]

Bevor ich irgendwelche Freiwilligen gebeten habe, mit Transkribus zu arbeiten, musste ich selbst lernen, wie man es benutzt! Ich bin mit dem Prozess der Transkription von historischen Dokumenten vertraut. Ich habe viele Jahre lang mittelalterliche Geschichte studiert, mit Quellen in verschiedenen Archiven gearbeitet und stehe kurz vor dem Beginn meiner Promotion. Es gelang mir, 60 Seiten aus der Sammlung "Bozner Ratsprotokolle" zu transkribieren, was eine gute Grundlage für das Training des HTR ist. Der nächste Schritt war, einige Freiwillige zu rekrutieren, die uns helfen, noch mehr Trainingsdaten zu produzieren.

Zwischen Mai und September 2016 haben wir einen Aufruf für Freiwillige über die Website des Archivs, Flyer, E-Mails und Mundpropaganda verschickt. Eine Anzeige in einer lokalen Zeitung scheint einige Teilnehmer angezogen zu haben, während Facebook-Posts mir halfen, mit mehreren Studenten in Kontakt zu kommen.

Wir haben jetzt eine Gruppe von etwa 30 Interessierten, von denen etwa die Hälfte mit der Arbeit mit Transkribus begonnen hat. Meine bisherigen Erfahrungen zeigen, dass es schwierig ist, den idealen Freiwilligen zu finden - ältere Menschen haben in der Regel Zeit zum Mitmachen und sind geübt im Lesen alter Handschriften, brauchen aber mehr Unterstützung, um Transkribus am Computer zu verstehen und damit zu arbeiten. Bei Studenten ist das Gegenteil der Fall!

Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, verschiedene Generationen miteinander zu verbinden und historische Dokumente zu nutzen, um zu innovativer Forschung beizutragen. Diese Fokusgruppe arbeitet daran, die 'Bozner Ratsprotokolle' besser zugänglich zu machen und gibt Feedback zu Transkribus, das dem READ-Projektteam helfen wird, die Plattform in Zukunft zu verfeinern. Ich freue mich auf die weitere Arbeit mit den Freiwilligen und werde über die nächsten Meilensteine berichten!'

DIESEN ARTIKEL TEILEN

Neueste Beiträge

Juni 20, 2022
Transkribus
Von Joe Nockels, Universität Edinburgh Im Rahmen seiner Doktorarbeit an der Universität Edinburgh und der Nationalbibliothek ...
Juni 15, 2022
Transkribus, Webinare
Wir freuen uns, unsere neue "Ask Us Anything"-Webinarreihe zu starten, in der die Teilnehmer uns alles fragen können, was mit ...
Juni 9, 2022
Uncategorized
Die neue Freigabefunktion Es mag eine kleine Schaltfläche für einen Bildschirm sein, aber sie ist eine großartige Funktion für ...