Transkribus

Transkribus User Conference 2022

29. - 30. September | Innsbruck, Österreich

Gemeinsam die Zukunft der Vergangenheit ermöglichen

Die Transkribus User Conference wird 2022 wieder in Innsbruck stattfinden. Die diesjährige Konferenz bietet Anwender*innen aus der ganzen Welt eine weitere Gelegenheit, sich auszutauschen und über die neuesten Fortschritte in der Handwritten Text Recognition und in verwandten Technologien zu informieren. Transkribus erweitert ständig die Grenzen dessen, was HTR leisten kann, wie diese Technologie unterstützt werden kann und wie Sie mit ihr die besten Ergebnisse erzielen können. Die diesjährige Konferenz bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Blick in die Zukunft dieser spannenden Technologien zu werfen. Wir hoffen, Sie diesen Herbst in Innsbruck begrüßen zu dürfen!

Tickets für die TUC22 erhalten

Für READ-COOP-Mitglieder sind die Tickets kostenlos. Bitte loggen Sie sich in Ihr Mitgliedskonto ein oder registrieren Sie sich als Mitglied,  um (neben anderen tollen Vorteilen) einen 100%-Rabatt zu erhalten.

Tickets

Die unten stehenden Zahlen beinhalten die Tickets für diese Veranstaltung, die sich bereits in Ihrem Warenkorb befinden. Wenn Sie auf "Tickets kaufen" klicken, können Sie alle vorhandenen Teilnehmerinformationen bearbeiten und die Anzahl der Tickets ändern.
TUC22 Pass
90,00
32 verfügbar
TUC Virtual Pass + 100 Credits
19,00
Unbegrenzt

Hinweis: Die Steuern werden an der Kasse erhoben.

TUC22 Pass

Uneingeschränkter Zugang zu allen TUC22-Sitzungen
Einschließlich Konferenzdinner
+ 300 kostenlose Transkribus-Credits

TUC22 Virtual Pass

Genießen Sie die TUC22 direkt von Ihrem Standort aus
Livestream von allen Plenarsitzungen
+100 kostenlose Transkribus-Credits

Hybrid-Veranstaltung: vor Ort und online

Die 4. Ausgabe der TUC ist die perfekte Gelegenheit für Sie als Nutzer*in von Transkribus oder verwandten Tools, sich über die neuesten Entwicklungen bei Transkribus, in den Digital Humanities und anderen Bereichen zu informieren. Sie werden die Möglichkeit haben, Keynote Speeches und Präsentationen beizuwohnen und an Podiumsdiskussionen teilzunehmen. Das Programm für 2022 wird eine breite Palette an dicht aneinandergereihten Vorträgen und Veranstaltungen bieten. Die Veranstaltung wird hauptsächlich vor Ort stattfinden, aber alle Plenarsitzungen werden auch live gestreamt. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um mehr über Transkribus, Transkribus Lite, read&search und kommende neue Tools zu erfahren. Kommen Sie zu uns und tauschen Sie sich mit anderen Anwender*innen aus der ganzen Welt aus. Hoffentlich sehen wir uns dort!

Die TUC findet in Innsbruck, Österreich, statt

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Die Einreichungen für das diesjährige Programm werden gerade geprüft, und wir werden das offizielle Programm bald bekannt geben!

Formate bei der TUC22

Stipendien-Präsentationen

Wir laden alle Transkribus-Stipendiums (Studierende und Lehrkräfte) ein, ihre Arbeit auf der TUC22 zu präsentieren. Die Präsentation sollte (vorläufige) Ergebnisse von Projekten, in denen mit Transkribus gearbeitet wird, oder Einblicke in Kurse, die durch das Stipendium unterstützt wurden, behandeln. 

Es werden fünf Bewerber*innen von einer Jury ausgewählt, um auf der TUC22 zu präsentieren. Alle präsentierenden Stipendiat*innen erhalten als Belohnung 10.000 Credits. 

Länge: 10 min + 5 min Frage und Antwort

Workshops

Gute Arbeit beginnt damit, dass man lernt, wie man sie macht. Zu diesem Zweck planen wir eine Reihe verschiedener Workshops zu unterschiedlichen Themen. Von grundlegenden Workshops für Anfänger*innen bis hin zu fortgeschrittenen und anspruchsvollen Workshops für Expert*innen: Workshops für alle Erfahrungsstufen sind willkommen. Reichen Sie Ihre Workshop-Idee ein und helfen Sie uns, andere zu unterrichten, die großartige Arbeit leisten wollen.

Länge: 1-2 Stunden

Lightning Talks

Auf der TUC22 wollen wir den wichtigsten Stakeholdern der Transkribus-Plattform eine Bühne bieten: den Nutzer*innen. Jede*r ist eingeladen, seine Arbeit mit Transkribus in einem kurzen 5-minütigen Lightning Talk zu präsentieren.

Länge: 5 min + 5 min Frage und Antwort

Präsentationen

Standard-Präsentation bei der TUC22. Wir begrüßen Präsentationen zu allen Aspekten von Transkribus und darüber hinaus, von grundlegenden bis zu fortgeschrittenen Themen. Wenn Sie eine Idee für einen Vortrag haben, freuen wir uns über Ihre Einreichung.

Länge: 20 min + 10 min Frage und Antwort

Poster-Präsentationen

Eine persönliche Art, während der TUC über Ihre Forschung zu sprechen und mit anderen Transkribus-Nutzer*innen in Kontakt zu treten, ist die Präsentation eines Posters in den Gängen. Jede*r ist eingeladen, seine Arbeit in einem optisch ansprechenden Format (A3 Hochformat) zu präsentieren und interessierten Kolleg*innen einen kurzen Elevator Pitch zu präsentieren und Ideen auszutauschen.

Länge: A2/A1-Poster (Hochformat), vorzugsweise mit viel Bildmaterial und wenig Text.

Häufig gestellte Fragen

Die Transkribus User Conference ist eine einzigartige globale Veranstaltung, die Forscher*innen und Praktiker*innen aus einer Vielzahl von Disziplinen zusammenbringt, um die Zukunft der Handwritten Text Recognition und verwandter Bereiche zu erkunden. Die diesjährige Konferenz bietet Produkt-Updates, Demos und Vorträge von Top-Expert*innen auf dem Gebiet, die sich alle darauf konzentrieren, die Grenzen dessen zu erweitern, was derzeit mit Technologien zur Verarbeitung handschriftlicher Texte möglich ist. Darüber hinaus, werden alle Plenarsitzungen der Konferenz nach Abschluss der Veranstaltung als Videos zur Verfügung stehen, sodass alle, die sich für diesen schnell wachsenden Bereich interessieren, über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben können. Ob Sie nun ausgewiesene*r Expert*in sind oder einfach nur neugierig auf dieses aufregende neue Gebiet, die Transkribus User Conference wird Ihnen mit Sicherheit wertvolle Einblicke geben.

Die diesjährige Konferenz findet am 29. und 30. September in Innsbruck, Österreich, statt. Um den Teilnehmenden, die nicht persönlich anwesend sein können, entgegenzukommen, werden alle Plenarvorträge auch live im Internet gestreamt, so dass jede*r von jedem Ort aus teilnehmen kann.

Die Transkribus User Conference ist eine Live-Veranstaltung, die im historischen Hauptgebäude der Universität Innsbruck abgehalten wird. Das imposante Gebäude bildet den passenden Rahmen für eine Veranstaltung, die sich mit historischer Forschung und Transkriptionstechnologien beschäftigt. Zentral im Herzen von Innsbruck gelegen, bietet die Adresse Innrain 52 eine schnelle und einfache Anfahrt für alle Teilnehmenden und ist somit ein idealer Ort für Vortragende und Teilnehmende gleichermaßen.

Sie können sich das Programm auf der folgenden Seite ansehen: TUC-Programm.

Ja, alle Plenarsitzungen werden aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt.

Die Transkribus User Conference ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die allen offen steht, die ein besonderes Interesse an historischen Dokumenten, Digital Humanities und Handwritten Text Recognition haben. Die Konferenz richtet sich an Nutzer*innen aus verschiedenen Bereichen, Ländern und Benutzerebenen. Die Transkribus User Conference bietet eine Gelegenheit für Gleichgesinnte, zusammenzuarbeiten und voneinander zu lernen. Die Teilnehmenden können wertvolle Einblicke in die neueste Forschung, aktuelle Entwicklungen und angewandte Projekte erwarten. Darüber hinaus bietet die Konferenz eine Plattform für Networking und den Austausch von Ideen mit anderen Teilnehmenden. Wenn Sie sich für die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich interessieren, ist die Transkribus User Conference genau die richtige Veranstaltung für Sie.

Sie können sich für die TUC22 anmelden, indem Sie ein TUC-Ticketkaufen, und zwar entweder einen In-Person Pass oder einen Virtual Pass.

Die Transkribus User Conference ist bestrebt, eine sichere und gesunde Umgebung für alle Teilnehmenden zu schaffen. Zu diesem Zweck müssen alle Teilnehmenden nachweisen, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Gemeinschaft zu schützen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.

Die Inhalte der Transkribus User Conference werden Inhaber*innen eines digitalen Zugangspasses zur Verfügung stehen, wann immer sie wollen. Sie werden Zugang zu Livestreams der Plenarsitzungen und ausgewählter Workshops haben. Eine Liste der per Livestream übertragenen Sitzungen finden Sie auf der Seite mit dem detaillierten Programm. Inhaber*innen eines Virtual Pass können diese Sitzungen sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt ansehen. Transkribus hofft, dass das diesjährige digitale Zugangsangebot noch mehr Menschen die Möglichkeit gibt, an der Transkribus User Conference teilzunehmen und sich über Spitzentechnologie und konkrete Projekte im Bereich der Handschrifterkennung zu informieren. Und obendrein gibt es 100 Transkribus-Credits gratis.

Die Konferenz bietet ein breites Spektrum an Sitzungen zu Themen wie Transkription, maschinelles Lernen, Digital Humanities und anderen akademischen Bereichen. Und natürlich gibt es auch jede Menge Gelegenheiten, sich mit anderen Transkribus-Nutzer*innen auszutauschen. Das Beste daran: Mit Ihrem TUC-Pass haben Sie vollen Zugang zu allen Sessions sowie zum Konferenzdinner am Donnerstag, den 29. September. Außerdem erhalten Sie 300 Transkribus-Credits gratis! Zögern Sie also nicht und melden Sie sich noch heute an!

Virtuelle Pässe können nicht zurückerstattet werden. Für In-Person-Teilnehmende, die ihre Registrierung für die Transkribus User Conference nach dem 1. September 2022 stornieren müssen, wird eine Stornierungsgebühr von 50% fällig. Bei Nichtteilnahme oder Stornierung nach dem 15. September 2022 verfällt die gesamte Anmeldegebühr, und Anmeldungen, die nach diesem Datum eingehen, können unter keinen Umständen erstattet werden. Wenn Sie jedoch aufgrund besonderer Umstände nicht an der Konferenz teilnehmen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@readcoop.eu an uns, um sich über mögliche Ausnahmen zu erkundigen. Wir freuen uns darauf, Sie auf der Transkribus User Conference zu sehen!

Auf der Transkribus User Conference wird es eine Reihe von sozialen Events geben, die den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und zu vernetzen. Am ersten Abend der Konferenz wird es ein informelles Treffen geben, das die Möglichkeit bietet, sich in Innsbruck einzuleben, zu entspannen und einander in einer lockeren Atmosphäre kennenzulernen. Während des ersten Konferenztages gibt es außerdem mehrere Gelegenheiten für die Teilnehmenden, ihre beruflichen Netzwerke zu erweitern und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Der eigentliche Höhepunkt der Veranstaltung ist jedoch zweifellos das Konferenzdinner, das Networking vom Feinsten bietet, da die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, bei einem köstlichen Essen mit Kolleg*innen aus der ganzen Welt wertvolle Kontakte zu knüpfen. Schließlich werden wir auch nach dem Ende unserer gemeinsamen Zeit am Freitag den Aufbau von Beziehungen durch eine Gruppenwanderung am Samstag fortsetzen, bei der wir alle die Natur genießen und gleichzeitig neue Verbindungen zu unseren Forschungskolleg*innen und Nutzer*innen von Transkribus knüpfen können.
Auch für die Inhaber*innen des Virtual Pass wird es Möglichkeiten geben, bei virtuellen Networking-Sitzungen mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten.

Wenn Sie an der Transkribus User Conference teilnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Hotel im Herzen der Alpen bei einer der bekannten Buchungsplattformen zu buchen. Innsbruck ist eine wunderschöne Stadt, in der es viel zu tun und zu sehen gibt, und die Transkribus User Conference bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über die Stadt zu erfahren und die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Hotels, die wir empfehlen können:

Ausführlichere Informationen werden laufend hinzugefügt.

Veranstaltungsort der Konferenz

Die Transkribus User Conference ist eine Live-Veranstaltung, die im historischen Hauptgebäude der Universität Innsbruck abgehalten wird. Das imposante Gebäude bildet den passenden Rahmen für eine Veranstaltung, die sich mit historischer Forschung und Transkriptionstechnologien beschäftigt. Zentral im Herzen von Innsbruck gelegen, bietet die Adresse Innrain 52 eine schnelle und einfache Anfahrt für alle Teilnehmenden und ist somit ein idealer Ort für Vortragende und Teilnehmende gleichermaßen.

Die Konferenz wird organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck.