So verwalten Sie Collections und Dokumente in Transkribus Lite

Grundlegende Übersicht
Transkribus Lite
Letzte Aktualisierung Vor 4 Tagen
Über Transkribus

Transkribus ist eine umfassende Lösung für die Digitalisierung, KI-gestützte Texterkennung, Transkription und Suche von historischen Dokumenten. Erfahren Sie mehr über Transkribus hier

Transkribus ist eine umfassende Lösung für die Digitalisierung, KI-gestützte Texterkennung, Transkription und Suche von historischen Dokumenten. Erfahren Sie mehr über Transkribus hier

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Diese Anleitung gibt Ihnen einen Überblick, wie Sie Ihre Collections und Dokumente in Transkribus Lite verwalten können. Dazu ist es wichtig zu verstehen, wie Collections und Dokumente in Transkribus strukturiert sind. Im Bild unten sehen Sie den logischen Aufbau von Transkribus: Ihre Dokumente sind in sogenannten Collections organisiert. Diese Collections können als ein Ordner verstanden werden, der Dokumente enthält. Collections werden typischerweise auf Projektbasis verwendet. So werden z.B. alle Dokumente, die zu einem Projekt gehören, in einer Collection organisiert. Eine Collection kann mehrere Dokumente enthalten. Und Dokumente wiederum bestehen aus einer oder mehreren Dokumenten-Seiten.

Collection Übersicht

Nachdem Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben, sehen Sie die Collection-Übersicht. Auf dieser Seite können Sie die komplette Liste der Collections, auf die Sie Zugriff haben, einsehen und verwalten. Wenn Sie neu in Transkribus sind, enthält diese Liste nur eine Collection, nämlich Ihre persönliche mit einigen Beispieldokumenten darin. Oben auf der Seite befindet sich die Optionsleiste. Wenn Sie auf die Optionsleiste klicken, können Sie die verschiedenen Optionen, die Sie als Spalten in der Collectionliste angezeigt haben möchten, an- oder abwählen. Sie können die Collection-ID, den Namen der Collection, Ihre Rolle, die Collectionbeschreibung sowie die Anzahl der Dokumente in der Collection anzeigen. 

Collections erstellen 

Mit der Schaltfläche "Erstellen", die Sie oberhalb der Collectionliste finden, können Sie neue Collections erstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Namen für die neue Collection zu definieren. Sobald Sie die Collection erstellt haben, müssen Sie die Seite nur noch mit der Schaltfläche "Neu laden" aktualisieren und Sie sehen Ihre neue Collection in der Collectionliste. 

Einzel Collection Ansicht

Wenn Sie in der Collectionübersichtsliste auf eine Collection klicken, öffnet sich die Einzelansicht der Collection. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre Collection organisieren und verwalten können. Oben auf der Seite gibt es 4 verschiedene Registerkarten: Die Dokumententabelle, die Registerkarte Suche, die Registerkarte Dokumente hochladen und die Registerkarte Erkennung. In diesem Abschnitt sprechen wir über die Registerkarte Dokumententabelle, die anderen drei Registerkarten werden in den nächsten Abschnitten erklärt. 

Dokumententabelle 

Die Dokumententabelle zeigt Ihnen eine vollständige Liste aller Dokumente, die sich in der Collection befinden. Sie können die Dokument-ID, den Titel des Dokuments, die Anzahl der Seiten, den Hochlader des Dokuments und, falls definiert, die Sprache des Dokuments sehen. Auch hier haben Sie oben in der Liste die Optionsleiste, mit der Sie verschiedene Spalten der Liste ein- und ausblenden können. 

Collection Manager

In der Registerkarte Dokumententabelle befindet sich auch die Schaltfläche für den Collection-Manager. Der Collection-Manager ermöglicht es Ihnen, jeden Aspekt der Collection zu organisieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche für den Collection-Manager klicken, wird der Collection-Manager geöffnet. Auch der Collection-Manager hat vier verschiedene Registerkarten. 

Registerkarte "Benutzer"

Die erste Registerkarte ist die Registerkarte "Benutzer". Hier können Sie alle Benutzer einer Collection verwalten. Zum einen können Sie bestehende Benutzer entfernen oder ihre Rollen ändern, indem Sie sie in der Liste anklicken und dann die gewünschte Aktion auswählen. Und zum anderen können Sie neue Benutzer hinzufügen, indem Sie auf "Hinzufügen" klicken und sie über ihre Transkribus-Account-E-Mail-Adresse hinzufügen. Hinweis: Beachten Sie, dass die Benutzer, die Sie hinzufügen möchten, ein Transkribus-Konto registriert haben müssen, bevor Sie sie hinzufügen.

Registerkarte "Dokumente"

In der Registerkarte "Dokumente" können Sie Ihre vorhandenen Dokumente löschen oder mit anderen Collections verknüpfen. Nachdem Sie auf das Dokument geklickt haben, das Sie bearbeiten möchten, können Sie einfach auf "Dokument löschen" klicken (eine Abfrage fragt Sie, ob Sie sicher sind) oder das Dokument mit einer anderen Collection verknüpfen, indem Sie auf "Dokument mit Collection verknüpfen" klicken und dann die Collection auswählen, mit der das Dokument verknüpft werden soll. 

Registerkarte "Tags"

Unter der Registerkarte "Tags" können Sie alle Ihre Tags sehen, bearbeiten und neue hinzufügen. Standardmäßig finden Sie eine Reihe von Tags in Ihrer Collection. Sie können den Namen bearbeiten, Attribute hinzufügen oder entfernen und eine Farbe für jedes Tag wählen (Standard-Tags oder von Ihnen erstellte). Und Sie können auch Tags entfernen. Mit der Schaltfläche "Neues Tag hinzufügen" können Sie neue Tags hinzufügen. Vergessen Sie nicht, Ihre Tag-Konfiguration zu speichern, wenn Sie die Einrichtung abgeschlossen haben. Alle Attribute von Standard-Tags können nicht gelöscht werden. Wenn ein Standard-Tag gelöscht wurde, kann es einfach hinzugefügt werden, indem Sie den vordefinierten Wert in Neues Tag hinzufügen.

Registerkarte "Zeichen"

Auf der Registerkarte "Zeichen" schließlich können Sie Unicode-Zeichen hinzufügen und entfernen, die Sie in Ihrer Collection verwenden möchten. Sie können einzelne Zeichen in der Zeile "Zeichen hinzufügen" hinzufügen, indem Sie sie einfach in die Zeile einfügen und auf "Enter" drücken. Sie können aber auch ganze Unicode-Bereiche mit der Option "Unicode-Bereiche suchen" hinzufügen.  

Einzelne Dokumentansicht

Durch Klicken auf ein Dokument in der Dokumententabelle können Sie das Dokument öffnen. Sie sehen dann eine Übersicht über alle Seiten des ausgewählten Dokuments. Im folgenden Beispiel befindet sich nur eine Seite im Dokument, aber Sie können natürlich so viele Seiten im Dokument haben, wie Sie möchten. In der Seitenübersicht sehen Sie alle Seiten inklusive einer Miniaturansicht, der Seitennummer und dem Status der Seite. Darunter haben Sie zwei Aktionsschaltflächen: Seite anzeigen und Herunterladen. 

Seite anzeigen

Durch Klicken auf "Ansicht" in der Seitenübersicht öffnen Sie den Seitenviewer. Standardmäßig sehen Sie auf der linken Seite die Seite des hochgeladenen Dokuments. Bei einem neu erstellten Dokument wird die rechte Seite leer sein. Hier wird der transkribierte Text angezeigt, sobald das Dokument manuell oder mit Erkennung von handgeschriebenem Text

In der rechten oberen Ecke sehen Sie die folgenden Aktionsschaltflächen:

Tags: Hier können Sie Ihre Tags ausblenden, einblenden und konfigurieren

Bild und Text anzeigen

Nur Text anzeigen

Nur Bild anzeigen

Seite bearbeiten

[Versionsstand | Nutzername] Auswahl der Version

Wenn die Transkription einer Seite abgeschlossen ist, wird der Text auf der rechten Seite der Seitenansicht angezeigt. Wenn Sie mit der Maus über eine Textzeile fahren oder darauf klicken, egal ob auf der rechten oder linken Seite, wird der entsprechende Text auf der anderen Seite hervorgehoben. Sie können zwischen verschiedenen Versionen eines Transkripts umschalten, indem Sie auf die Schaltfläche in der Mitte klicken, die den Status der aktuell geladenen Version und den Benutzer, der die Version gespeichert hat, anzeigt.

Seite herunterladen

Sowohl in der Seitenübersicht als auch in jeder einzelnen Seitenansicht haben Sie eine Schaltfläche zum Herunterladen der Seite. Sie können entweder das Bild der Seite in verschiedenen Größen (S, M, L oder XL) oder den transkribierten Text der Seite im XML- oder TXT-Format herunterladen.