Deutsch, Niederdeutsch und Latein 17. Jahrhundert

Kostenloses öffentliches KI-Modell für die Erkennung von handgeschriebenem Text mit Transkribus

Deutsch, Niederdeutsch und Latein 17. Jahrhundert

Dieses PyLaia-Modell wurde auf der Basis von mehr als 594.000 Wörtern von etwa 1.000 verschiedenen Schriftstellern aus dem Zeitraum 1580-1705 trainiert. Der CER auf dem Validierungsset beträgt 5,8 %. Es beherrscht die Sprachen Deutsch, Niederdeutsch
und Latein und ist in der Lage, einfache deutsche und lateinische Abkürzungen zu entziffern. Das Trainingsmaterial enthielt neben den üblichen Kanzleischriften auch eine Auswahl an Konzeptschriften und Druckschriften
der Zeit. und Druckschriften der damaligen Zeit. Das gesamte Trainingsmaterial basiert auf Gesetzestexten bzw. Gerichtsschriften aus den Responsa der Juristischen Fakultät Greifswald. Die Validierungssets basieren auf einer chronologischen
Auswahl aus den Jahren: 1580 - 1705 . GT & Validierungsset wurde von Dirk Alvermann, Elisabeth Heigl, Anna Brandt erstellt.

Modell-Übersicht

Name:
Acta_17 PyLaia
Ersteller:
Universität Greifswald
Modell-ID:
273337
Jahrhundert:
16., 17., 18.
Sprachen:
Deutsch, Latein, Niederdeutsch
Schrift:
Lateinisches Alphabet, Deutsch
Engine:
PyLaia
Material:
Handschrift
CER auf Validierungssatz:
5.8 %
Einfach ein Bild hochladen und dieses Modell testen

Mit dem Hochladen eines Bildes akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzpolitik

Acta_17 PyLaia ist für jeden frei verfügbar

Starten Sie mit Transkribus und nutzen Sie es für Ihr eigenes Material
Sie können dieses Modell zur automatischen Transkription von handschriftlichen Dokumenten mit Handwritten Text Recognition in Transkribus verwenden. Die Verwendung dieses Modells ist sowohl mit dem Transkribus Expert Client möglich als auch mit Transkribus Lite.
Dieses KI-Modell wurde trainiert, um Text aus Bildern historischer deutscher Dokumente mit lateinischem Alphabet automatisch in editierbaren und durchsuchbaren Text zu konvertieren.