Dionisio 2.0

Kostenloses öffentliches KI-Modell für die Erkennung von handgeschriebenem Text mit Transkribus

Prof. Vladimir Polomac (University of Kragujevac, Serbia) created the Dionisio 2.0. generic model for automatic recognition of Serbian Church Slavonic printed books of the 15th-17th centuries. The model was created based on the materials from various Serbian printing houses of the 15th-17th centuries (Cetinje, Venice, Goražde, Mileševa, Belgrade and Mrkša’a Church).

The percentage of incorrectly recognized characters on the validation set is 2.4%. The process of creating the model within CITLab HTR+ engine, its quantitative and qualitative performance are described in detail in a separate Paper.

While the models based on the CITlabHTR+ technology are no longer available in Transkribus, the Dionisio 2.0. model has been retrained with PyLaia technology with the almost identical performances.

Modell-Übersicht

Name:
Dionisio 2.0.
Ersteller:
Vladimir Polomac
Modell-ID:
48253
Jahrhundert:
15., 16.
Sprachen:
Serbisch Kirchenslawisch
Schrift:
Kyrillisches Alphabet
Engine:
PyLaia
Material:
Gedruckt
CER auf Validierungssatz:
2.40 %
Einfach ein Bild hochladen und dieses Modell testen

Mit dem Hochladen eines Bildes akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzpolitik

Dionisio 2.0. ist für jeden frei verfügbar

Starten Sie mit Transkribus und nutzen Sie es für Ihr eigenes Material
Sie können dieses Modell verwenden, um Druckdokumente mit handschriftlicher Texterkennung in Transkribus automatisch zu transkribieren. Dieses Modell kann in der Transkribus Expert Client möglich als auch mit Transkribus Lite.
Dieses KI-Modell wurde trainiert, um Text aus Bildern historischer Dokumente in kyrillischer Schrift automatisch in editierbaren und durchsuchbaren Text zu konvertieren.